Ju Jutsu Journal Mai 2005

Andreas Güttner in Überlingen

   Powern bis die Halle dampft

 

Wow, kann man da nur sagen, fand doch neben anderen Events ein super Lehrgang in Überlingen statt. Andreas Güttner, 4. Dan JJ, begeisterte die anwesenden Ju­Jutsuka und Kampfsportler/innen mit seiner jugendlichen, sympathi­schen, mitreißenden Art. Wie ein roter Faden zogen sich sehe Tech­niken  durch  Stock,  ,,empty hands", Messer und Pratzen.

Die erste Hälfte des Lehrganges gehörte dem Stock und seine Techniken. Andreas Güttner zeig­te auf, wie man mit wenigen Techniken auf vielerlei Variationen arbeiten kann. Danach ging es mit Handarbeit und anschließend dem

Messer weiter. Die Anwesenden waren begeistert.

Zum Schluss kamen noch die Pratzen dran. Auch hier wurde kräftig trainiert. Andreas Güttner lehrte uns, wie man mit Pratzen effektiv üben kann und dabei kräf­tig ins schwitzen kommt. Das Dojo dampfte danach nur noch und man merkte gar nicht, wie die Zeit verflog, aber einmal geht jeder schöne Trainingstag zu Ende. Schade, kann man da nur sagen. Herzlichen Dank an Andreas, es war Spitze!

 

Viola Schumacher, Achim Hanke